Siegeszug der Biomasse in der Raumwärme soll fortgesetzt werden

Pressemitteilung Land Tirol - Tirol 2050 energieautonom

Heizen mit Holz ist trotz des derzeit niedrigen Ölpreises bei den Brennstoffkosten durchschnittlich um ein drittel günstiger als eine Öl- oder Gasheizung.

"Wer mit Holz heizt, hat nicht nur einen finanziellen Vorteil", führt Tirols Energiereferen LHStv. josef Geisler aus.

Die Biomassenutzung sei zudem ein zentraler Faktor für die Erreichung der Energie und Klimaziele und halte außerdem rund 200 Millionen Euro Wertschöpfung im Land.

Zur Presseaussendung:

 

https://www.tirol.gv.at/meldungen/meldung/artikel/siegeszug-der-biomasse-in-der-raumwaerme-soll-fortgesetzt-werden/

 

Holz statt Öl und Gas. (von Links) LHStv Josef Geisler, Bioenergie-Obmann Hermann Gahr und der Präsident des österreichischen Biomasseverbandes Josef Plank wollen den Biomasseanteil in der Raumwärme weiter steigern.

 

 

 

 

 

 

 

Mitgliederbereich

LOGIN

Kontakt Salzburg

Kontakt Tirol

Kontakt Vorarlberg