Netzwasseraufbereitung mittels Vollentsalzungsanlage

SEEGEN Dienstleistung für Fernwärmeanlagen

Zur Netzwasseraufbereitung beziehungsweise Netzwassersanierung steht für die Heizwerke die mobile Vollentsalzungsanlage bereit. Mit dieser Anlage wurden in den letzten Jahren sehr viele Fernwärmenetze aufbereitet.

Mittels Vollentsalzung können gelöste Inhaltsstoffe im Netzwasser im laufenden Betreib entfernt werden. Die Anlage wird im Bypassbetrieb angeschlossen und arbeitet vollautomatisch. Die Regeneration der Austauscherharze erfolgt vor Ort. 

Die Anlage ist auf einen Anhänger montiert und besteht aus folgenden Komponenten:

  • Druckfilter mit Filtersack und Magnetstäben
  • Wärmetauscher zur Kühlung des Netzwassers
  • Temperaturregelventil und Durchflußmesser
  • Versorgungs- und Druckerhöhungspumpen
  • Vollautomatische 2 Säulen Vollentsalzungsanlage, regenerierbar
  • Durchlaufneutralisator

Die Anlage wird an die Heizwerke vermietet und wird von SEEGEN Mitarbeitern betreut.

Informationen bezüglich Netzwasser, Netzwasseraufbereitung und -sanierung erhalten Sie unter Tipps für die Praxis:

www.seegen.at/betriebsbetreuung/tipps-fuer-die-praxis/

Weitere Informationen zur Anlage beziehungsweise Angebote erhalten Sie unter:

matthias.goellner@seegen.at

+ 43 (0) 664 / 22 25 833